Home 60 Jahre Düsenluftverkehr
« Home »
Jun 12th, 2012 Comments: 0

60 Jahre Düsenluftverkehr

Tags

Bekanntlich ist unser HANSA JET das erste Düsenverkehrsflugzeug, das in Deutschland entwickelt und in Serie produziert wurde. Sein Erstflug fand am 21. April 1964 statt. Zu jenem Zeitpunkt lag der kommerzielle Jungfernflug des ersten, im Liniendienst eingesetzten Düsenverkehrsflugzeugs der Luftfahrtgeschichte jedoch schon 12 Jahre zurück.
Am 2. Mai 1952 hob eine De Havilland Comet 1 der britischen BOAC mit 36 Fluggästen an Bord, in London zum Erstflug des Jetzeitalters Richtung Johannesburg ab.

Jenes Muster, das den Luftfahrtingenieuren schmerzlich ihre Grenzen aufwies. Begriffe wie “Metal Fatigue” und “Fail Safe” sind bittere Lehren aus dem Comet-Desaster des Jahres 1954.
Dennoch gebührt den De Havilland Konstrukteuren der Verdienst, das erste im Liniendienst eingesetzte Verkehrsflugzeug nach allen Regeln der damals bekannten Ingenieurkunst entwickelt zu haben. Sie stiessen in Pionierland vor, und bezahlten diesen Mut mit einem hohen Preis. Dennoch gab Geoffrey de Havilland nicht auf, und ließ sein Team die verbesserte Comet 4 entwickeln, die den Ruf des Unternehmens rettete.

Wolfgang Borgmann

 

Historisches Modell des Comet Prototypen

Hinterlasse eine Antwort