Sponsoren und Partner

Unser Vereinsziel ist ohne ein Netzwerk von Förderern und Sponsoren nicht zu erreichen. Zahlreiche namhafte Organisationen, Firmen und Personen stehen uns nachhaltig und verlässlich zur Seite und ermöglichen durch ihren Beitrag erst, aus der Vision eines flugtüchtigen HANSA JET auf ein konkretes Ziel hinzuarbeiten.

Lesen Sie bald mehr über unsere Förderer! Hier!

Der HANSA JET wird in den nächsten Jahren aufwendig restauriert und in einen flugtüchtigen Zustand versetzt. Dieses ist nur möglich, wenn auch die räumlichen Bedingungen gegeben sind. Daher freuen wir uns sehr über die Zusage von Airbus, uns genau diesen wichtigen Platz auf dem Werksgelände in Finkenwerder zur Verfügung zu stellen – dort wo dieses Flugzeug einst gebaut und eingeflogen wurde!
www.airbus.com
LBAS Berlin beim HFB 320 HANSA JET-Projekt an Bord Lufthansa Bombardier Aviation Services (LBAS) in Berlin beteiligt sich am Erhalt unserer HFB 320 und unterstützt uns bei der Instandsetzung sowie bei der weiteren Betreuung als luftfahrttechnischer Betrieb.

 

LBAS-Geschäftsführer Andreas Kaden betont: “Als Urahn aller Business Jets gilt weltweit der Learjet, der 2003 sein 40-jähriges Jubiläum feierte. Kaum jemand weiß, dass in Deutschland schon ein Jahr später ein weiteres Flugzeug ähnlicher Auslegung und sogar um einiges größer zum Erstflug startete. Leider war dem HANSA JET der wirtschaftliche Erfolg des Learjets verwehrt, vielleicht weil er seiner Zeit voraus war“. Fast vergessen ist auch, dass erst die Produktion der Hamburger HFB 320 und später der VFW 614 in Bremen den Luftfahrtstandort Deutschland für die darauf folgende Airbus-Fertigung vorbereitete.

 

Die Lufthansa Bombardier Aviation Services GmbH, ein 1997 gegründetes Joint Venture der Lufthansa Technik und Bombardier Aerospace, ergänzt als zentraler Stützpunkt für Bombardier Geschäftsreiseflugzeuge das Netzwerk der Bombardier Wartungsbetriebe in der Vertriebsregion Europa, Afrika, Mittlerer Osten und den GUS Staaten. LBAS bietet seinen Kunden Rundum-Service, angefangen bei kurzfristigen Wartungschecks bis hin zur 12-Jahres-Inspektion. Wartung, Reparatur, Modifikation und Überholung der Flugzeugtypen Learjet, Challenger und Global Express werden an den Airport-Standorten Berlin-Schönefeld und Frankfurt/Main angeboten. Im vergangenen Jahr wurden annähernd 600 Kundenaufträge bearbeitet, davon fast 100 an verschiedenen Orten innerhalb der Verkaufsregion.

 

www.lbas.de

HANSE-AEROSPACE e.V. ist der größte deutsche Verband von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) der Luft- und Raumfahrtindustrie. Zu den Mitgliedsunternehmen gehören Zulieferer aus allen Bereichen der Luftfahrtindustrie und vielen Bereichen der Raumfahrt. Neben Herstellungs-, Wartungs- und Entwicklungsbetrieben sind auch zahlreiche luftfahrtorientierte Dienstleistungsunternehmen (vor allem Ingenieur-, Personal- und Dokumentationsdienstleister), Weiterbildungsinstitute, Hochschulen und Universitäten Mitglied bei HANSE-AEROSPACE e.V.Im Rahmen seiner Beteiligung an der Restaurierung unseres HANSA JET wird HANSE-AEROSPACE e.V. die Kosten für unsere verschiedenen Versicherungen tragen.

www.hanse-aerospace.net

DEHRNER TRANSPORTE
Nachdem wir den Kaufvertrag für die WN1025/S05 im Mai 2007 endlich unterzeichen durften, musste der Land-Transport von Manching nach Hamburg organisiert werden. Und dieser konnte nicht besser ausgeführt werden als durch die Firma Dehrner-Transporte, die uns am Morgen des 24.Aug. 2007 unseren HANSA JET sicher, pünktlich und zuverlässig auf Hamburger Boden absetzte. Auch im Januar 2010 lag diese Aufgabe wieder in den gleichen, verlässlichen Händen, als unser HANSA JET vom Hamburger Flughafen nach Finkenwerder überführt wurde. Wir danken allen aus dem Team für diese professionelle Abwicklung.

 

www.dehrner-transporte.de.
EUROPCAR AUTOVERMIETUNG

Bevor wir auch nur vom Fliegen träumen dürfen, müssen wir ein großes Maß an Bodenständigkeit beweisen. Und dazu gehören neben Materialtransporten und Ersatzteilbeschaffungen auch Geschäftsreisen und Präsentationen.Seit dem Bestehen unseres Vereins können wir uns dabei auf die Mietwagenflotte der Europcar Autovermietung verlassen, Je nach Bedarf wird uns das genau passende Fahrzeug zur Verfügung gestellt.

Damit gelingt es uns, die vielen logistischen Hürden mit einer Leichtigkeit und Gelassenheit zu nehmen. Zum Umzug von Fuhlsbüttel nach Finkenwerder wurden zwei 7,5-Tonner bereitgestellt, um unser Leitwerk, die Triebwerksgondeln und weitere Ausrüstung zu transportieren.

www.europcar.de

Die international renomierte Anwaltskanzlei Schäfer & Partner verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den verschiedensten Gebieten – so auch im Luftfahrtrecht. Fachübergreifend wird in den vielfältigen Aspekten der Luftfahrt beraten und vertreten. Hierzu zählen u. a. Tätigkeiten in den Gebieten Steuern, Kauf und Verkauf, Zoll und Zulassung. Es sind exakt diese Bereiche, in denen unser Verein kompetenten Beistand erhält und sowohl im Vertragswerk als auch in allen weiteren Fragen einen verläßlichen Partner an seiner Seite hat.
www.hsp-law.de

Die Secur Gruppe ist einer der führenden Betreiber von Selbstlager-Zentren in Deutschland. Gewerblichen und privaten Kunden stehen an vielen Standorten Deutschlands Lagerräume von 2 bis 20 m² zur Verfügung – so auch in Hamburg an der Alsterkrugchaussee 339.Auf der Suche nach einem neuen Lagerplatz für unsere Dokumente wurden wir hier schließlich fündig.

Und zu unserer großen Freude dürfen wir unsere Zeichnungen und Unterlagen nun in einem bereitgestellten Lagerraum unterbringen.

Diesen Beistand erhielten wir in einem Moment, der besser kaum hätte getroffen werden können. Nur ein paar Tage vor dieser Zusage mussten wir das Lager in Hamburg Poppenbüttel leider aufgeben.

www.secur.de

Der Verein wird von einer Reihe namhafter Förderer unterstützt. Darunter die J.J. Darboven GmbH & Co. KG. Das Unternehmen J.J. Darboven wurde im Jahre 1866 durch Johann Joachim Darboven gegründet und besteht seither als ein erfolgreiches, traditionsreiches und hanseatisches Familienunternehmen, geführt in vierter Generation von Albert Darboven. Seit mehr als 145 Jahren werden von Generation zu Generation Erfahrungen und Traditionen weitergegeben.

 

www.darboven.com

Als Eduard Wille im Jahre 1862 eine Gesenkschmiede gründete, konnte er wohl in seien kühnsten Träumen nicht erahnen, mit welchen technischen Hilfsmitteln es die Menschen eines Tages zu tun haben würden. Sein Name ist noch Heute Teil der Marke – wenngleich im 21. Jahrhundert keine Schmiede mehr betrieben wird, sondern mit den Werkzeugen der Firma Stahlwille in allen Zweigen der Industrie gearbeitet wird.

Und auch bei uns im Verein! Dank der großzügigen Bereitstellung eines vollständigen Werkzeugwagens sind wir für die Arbeiten bestens gerüstet!

www.stahlwille-online.de

Wir bedanken uns für die weiteren zahlreichen Unterstützungen aus allen erdenklichen Richtungen, Bereitstellungen von Fotos und Berichten, Hinweise auf mögliche Sponsoren und Verbindungen.Ein besonderer Dank gilt der WERBEWERKSTATT Ulrike Dürr für die Bereitstellung von Messeutensilien sowie Torsten Stelling (neogen.info) für technischen und nervlichen Beistand bei der Vielzahl von Rechnerproblemen, die uns in der letzten Zeit quälten sowie bei der Erstellung unserer Messe-Videos.Es erreichten uns auch eine Vielzahl an Sachspenden, wie z.B. Modelle zur Präsentation, Sammelartikel, Fotos Prospekte etc., über die wir uns sehr freuen. Ohne kräftige Hilfe von Vereinsmitgliedern, Unternehmen, Mäzenen und Sponsoren wird dieses Vorhaben auch in Zukunft nicht zu bewerkstelligen sein. Daher begrüßen wir jede Initiative, die Rettung unseres HANSA JET sicherzustellen und freuen uns auf Ihre Unterstützung.

Zurück zur Hauptseite